Ticker BMF, DATEV, Aktuelles

Aktuelle Nachrichten / RSS-Feeds auf www.helmig-weber.de

Damit Sie sich nicht selbst täglich durch die Pressemeldungen oder Artikel kämpfen müssen, stellen wir hier topaktuelle Informationen vom BMF sowie interessante Artikel aus den DATEV-Veröffentlichungen zur Verfügung. Die Original-Artikel sind jeweils durch klicken auf die Überschriften erreichbar.


Thema Steuern

Bundesmin. für Finanzen RSS-Feed


Netzwerk für empirische Steuerforschung

Das Netzwerk für empirische Steuerforschung (NeSt) ist eine Plattform des Bundesministeriums der Finanzen, das der Vernetzung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Bereich der empirischen Steuerforschung mit der amtlichen Statistik und der Finanzverwaltung dient.

Umsatzsteuervergünstigungen auf Grund des Zusatzabkommens zum NATO-Truppenstatut; Änderung der Liste der amtlichen Beschaffungsstellen der niederländischen Streitkräfte

Mit dem BMF-Schreiben wird die Liste der amtlichen Beschaffungsstellen nach dem Stand vom 1. Januar 2022 für die niederländischen Streitkräfte (Abschnitt F) geändert.

Anwendung neuer BFH-Entscheidungen

Die Finanzverwaltung hat beschlossen, die folgenden Entscheidungen des Bundesfinanzhofs in Kürze im Bundessteuerblatt Teil II zu veröffentlichen. Damit werden zugleich die Finanzbehörden die Entscheidungen allgemein anwenden.

DATEV Magazin Steuern und Recht

RSS-Feed bei der Datev eG


Anerkennung außergerichtlicher Ehescheidungen

Der EuGH entschied, dass eine von einem Standesbeamten errichtete Scheidungsurkunde, die eine Vereinbarung der Ehegatten über die Ehescheidung enthält, eine Entscheidung im Sinne von Art. 2 Nr.4 der Brüssel-IIa-Verordnung darstellt. Ehescheidungen dieser Art müssten daher ohne weitere Verfahren anerkannt werden (Rs. C-646/20). Darauf weist die BRAK hin.

Sorgfaltspflichten aus der Geldwäscherichtlinie

Der EuGH urteilte, dass ein Kunde nicht allein deswegen ein hohes Risikoniveau gemäß der Geldwäscherichtlinie hat, weil er Nichtregierungsorganisation ist, ein Angestellter Staatsangehöriger eines Drittlandes mit hohem Korruptionsrisiko oder der Geschäftspartner des Kunden mit einem solchen Drittland verbunden ist (Rs. C-562/20). Darüber berichtet die BRAK.

Energierat ebnet Weg für mehr europäische Solidarität in der Energiekrise und mehr Tempo beim Ausbau erneuerbarer Energien

Der EU-Energierat einigte sich auf ein Maßnahmenpaket für bezahlbare Gasversorgung und zur Genehmigungsbeschleunigung bei Erneuerbaren Energien. Ein endgültiger Beschluss ist für Mitte Dezember geplant.

Impfschaden wird nicht als Dienstunfall anerkannt

Das VG Hannover hat die auf die Feststellung eines Dienstunfalls gerichtete Klage einer 62-jährigen Förderschullehrerin abgewiesen. Die COVID-19-Schutzimpfung war keine dienstliche Veranstaltung (Az. 2 A 460/22).

Überprüfung Eintragungsverweigerung für nicht-binäres Elternteil

Die anfängliche Weigerung eines Standesamtes, eine Person nicht-binärer Geschlechtszugehörigkeit als Elternteil ins Geburtsregister einzutragen, kann nach späterer Adoption und daraufhin erfolgter Eintragung nicht isoliert auf ihre Rechtmäßigkeit hin überprüft werden. So entschied das OLG Frankfurt (Az. 20 W 98/21).

Trialog-Magazin der DATEV

RSS-Feed bei der Datev eG


Büroergonomie ist gut für die Gesundheit der Beschäftigten

Investie­ren Un­ter­neh­men in bes­se­re Bü­ro­er­go­no­mie, dient das der Ge­sund­heit von Be­schäf­tig­ten, die an ei­nem Ar­beits­platz im Bü­ro sit­zen. Das lohnt sich auch wirt­schaft­lich, denn so steigt die Mo­ti­va­tion und da­mit meis­tens die Leis­tung so­wie Ef­fek­ti­vi­tät beim Ar­beiten.

Weihnachtsfeier unter Schutz der Unfallversicherung

Für die be­trieb­li­che Weih­nachts­fei­er gilt ein brei­ter Ver­si­che­rungs­schutz durch die ge­setz­li­che Un­fall­ver­si­cherung – wenn die Ver­an­stal­tung be­stimm­te Vor­aus­set­zun­gen er­füllt. Ist al­ler­dings zu viel Al­ko­hol im Spiel, wird kein Unfall ab­ge­deckt.

Eine Stiftung gründen – interessant auch für Familienunternehmen

Familien­un­ter­neh­men kön­nen zur Nach­lass- und Nach­fol­ge­re­ge­lung ei­ne Stif­tung grün­den – un­ter Ach­tung von Stif­tungs­ge­setz und Stif­tungs­recht. Der ju­ris­ti­sche Rah­men ist hier­bei sehr kom­plex, und die An­for­de­rung­en an die Ver­wal­tung ei­ner Stif­tung sind hoch.

Aktuelle Angebote zu Wissen und Weiterbildung

Die kosten­lose Bro­schüre „Blickpunkt Wissen für Anwender von DATEV-Programmen im Unternehmen" infor­miert regel­mäßig über neue Schu­lungs­ange­bote von DATEV.

Kleinbetragsrechnung nach fes­­­tem Mus­ter ­ver­ar­bei­ten

Bei der Klein­be­trags­rech­nung gel­ten we­ni­ger An­for­de­rung­en zu ver­pflich­ten­den An­ga­ben. Trotz­dem wä­re es gut, da­für ein Mus­ter zu er­stel­len. Denn Feh­ler kön­nen auch bei nie­dri­ge­ren Be­trä­gen teu­er wer­den, und zu­min­dest der Vor­steu­er­ab­zug ist dann im­mer gefährdet.